Mehr Licht, mehr Raum, weniger Lärm - Ein neues Zuhause für die Multimedia

Die Abteilung Multimedia am Standort Schönbühl ist von der Grubenstrasse 11 in das Gebäude gegenüber an die Grubenstrasse 22 umgezogen. Seit Anfang 2022 ist das ehemalige Gebäude der ABC-Druckerei in Besitz der GEWA und bietet tolle neue Arbeitsplätze mit hervorragenden Lichtverhältnissen und viel Platz.   

 Das Team der Multimedia Abteilung durfte sich als erstes im neu erstandenen Gebäude der GEWA einrichten. Bisher arbeiteten die rund 30 Personen nämlich im Kellergeschoss, weshalb für sie der Wechsel ins neue Gebäude als am dringendsten befunden wurde. Die neuen Räumlichkeiten bieten genügend Platz, um die Produktion von der Administration zu trennen. Das sorgt für mehr Ruhe und kann für Menschen, die aus psychischen Gründen besonders herausgefordert sind, einen wesentlichen Unterschied machen für die Befindlichkeit bei der Arbeit. Auch der hohe Lichteinfall und die hohen Decken tragen zu mehr Komfort bei.  

 Mehr Raum für neue Aufträge und Angestellte
Mit der modernen Infrastruktur kann auch den Anforderungen der Geschäftskunden besser gerecht werden. Das grosse Lager im Untergeschoss macht es möglich, dass die Geräte fachgerecht und systematisch geordnet aufbewahrt werden können. Dadurch kann die Abteilung auch ein grösseres Auftragsvolumen bewältigen - natürlich unter der Voraussetzung, dass genügend helfende Hände mitanpacken: Mit dem neu gewonnenen Platz können nun mehr Menschen mit einer Affinität für Informatik und die aus psychischen Gründen besonders herausgefordert sind, wieder einen Schritt in die Arbeitswelt wagen oder mit einer Ausbildung beginnen.  

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Telefonische Unterstützung und Beratung unter:

    Tel 031 919 13 99 Montag - Freitag
    08.15 - 11.45 Uhr und 13:15 - 16.45 Uhr